So ändern Sie einfach das Präfix der WordPress-Datenbanktabelle

Während der Installation von WordPress werden Sie gefragt, ob Sie das Präfix “wp_” der Datenbanktabelle in etwas ändern möchten. Normalerweise überspringen wir diese Sache, daher erstellt WordPress automatisch eine Datenbank mit dem Standardtabellenpräfix “wp_”.. 


Viele WordPress-Benutzer fragen häufig, wie das Präfix der WordPress-Datenbanktabelle geändert werden soll. Sie glauben, dass durch Ändern des Standardtabellenpräfixes in WordPress die Sicherheit ihrer Website verbessert wird. Laut WordFence, Es trägt nichts zur Verbesserung der Sicherheit Ihrer Website bei und ist ein zu riskanter Prozess. In einigen Fällen versuchen Benutzer, ihre Datenbank zu ändern oder zu modifizieren, ohne ein Backup zu erstellen. Infolgedessen verlieren sie ihre Site. 

Warum das Ändern des Präfix für Datenbanktabellen die Site-Sicherheit nicht verbessert?

Lassen Sie uns nun über die Methode zum Hacken der WordPress-Datenbank sprechen. Normalerweise wird der häufigste Angriff als “SQL-Injection” bezeichnet, bei dem ein Hacker eine Sicherheitsanfälligkeit in einer Anwendung ausführt, um Zugriff zu erhalten. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist ein Plugin. Wenn ein Angreifer dennoch Zugriff auf Ihre Datenbank erhält, verfügt der Angreifer über die gleichen Funktionen wie in Ihrer Datenbank. Normalerweise führen sie ein Skript in Ihrer Datenbank aus, um alle Details abzurufen. 

Durch das Ändern des Präfixes Ihrer Datenbanktabelle in WordPress wird die Sicherheit Ihrer Site nicht verbessert, da der Angreifer über eine anfällige Anwendung wie das Plugin Zugriff erhält und problemlos alle Details Ihrer Site abrufen kann. 

Wir empfehlen dringend, niemals ein nulled Plugin oder Theme herunterzuladen, da ein nulled Plugin oder Theme anfällige Skripte enthalten kann. Wenn Sie es verwenden, erhalten Hacker leicht Zugriff auf Ihre Datenbank und können Ihre Site zerstören.

Wenn Sie Ihre Site und Datenbank sichern möchten, können Sie einen hervorragenden Sicherheitsdienst wie Securi verwenden. Securi ist eine vollständige Website-Sicherheitslösung, die Ihre Website vor Angreifern wie DDoS, Brute Force, Sicherheitslückenangriffen usw. schützt Bereinigen Sie Ihre gehackte Site und vieles mehr. Wenn Sie die Sicherheit Ihrer WordPress-Site ernst nehmen, sollten Sie Securi verwenden. Überprüfen Sie Securi.

So ändern Sie das Präfix der WordPress-Datenbanktabelle

Wie bereits erwähnt, müssen Sie Ihr Datenbankpräfix aus Sicherheitsgründen nicht ändern. Wenn Sie das Datenbankpräfix in Ihrer WordPress-Site ändern möchten, können Sie dies tun. Wir zeigen Ihnen die genauen Schritte, wie Sie Ihr Datenbankpräfix auf Ihrer WordPress-Site einfach ändern können.

Vorbereitung: Bevor wir beginnen, empfehle ich Ihnen dringend, eine vollständige Sicherung Ihrer Site und Datenbank zu erstellen. Falls etwas schief geht, können Sie Ihre Datenbank einfach mit einem Klick wiederherstellen. BackupBuddy ist ein gutes Backup-Plugin und Sie können Ihre Datenbank oder Site mit nur einem Klick wiederherstellen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihr WordPress-Datenbankpräfix ändern können,

  • Sie können Ihr Datenbankpräfix mit phpMyAdmin ändern
  • Sie können das Präfix der WordPress-Datenbanktabelle mithilfe eines Plugins ändern

In diesem Artikel werden beide Methoden gezeigt. Also lasst uns darüber nachdenken.

Methode 1, Ändern des Präfixes der Datenbanktabelle mit phpMyAdmin

Dies ist eine sehr häufige Methode zum Ändern Ihres Datenbankpräfixes. Dazu müssen Sie sich bei Ihrem Hosting-cPanel anmelden.

Schritt 1: Bearbeiten Sie die Datei wp-config.php

Wechseln Sie nach der Anmeldung bei Ihrem Hosting-cPanel in Ihr Stammverzeichnis, in dem Sie WordPress installiert haben. Öffne das wp-config.php Datei und finden Sie die Zeile “$ table_prefix =” wp_ “;”. 

Ändern Sie die Tabellenpräfixzeile wp_ zu etwas, das Sie zum Beispiel mögen, ry_ oder xz_013654. Sie können nur Buchstaben, Zahlen und Unterstriche verwenden. 

Suchen Sie die WordPress wp-config-Datei

Vergessen Sie nicht, das Tabellenpräfix zu speichern, wenn Sie es fertig bearbeitet haben.

Schritt 2: Ändern Sie den Namen der Datenbanktabelle in phpMyAdmin

Im nächsten Schritt müssen Sie über phpMyAdmin auf Ihre Datenbank zugreifen. Wenn Sie cPanel WordPress-Hosting verwenden, finden Sie phpMyAdmin leicht im Datenbankbereich.

Hosting von phpMyAdmin

Sie können verschiedene Tabellen sehen und dies hängt von Ihrer Site-Struktur oder der Anzahl der installierten Plugins ab.

WordPress-Datenbanktabellen

Der schnellste Weg, das Tabellenpräfix umzubenennen, besteht darin, SQL-Abfragen auszuführen. Führen Sie nun den SQL-Befehl in Ihrem SQL-Abschnitt aus, den ich im obigen Bild gezeigt habe. Wir haben eine SQL-Abfrage, die Sie verwenden können:

RENAME-Tabelle `wp_commentmeta` TO` jr_commentmeta`;
RENAME-Tabelle `wp_comments` TO` jr_comments`;
RENAME Tabelle `wp_links` TO` jr_links`;
RENAME-Tabelle `wp_options` TO` jr_options`;
RENAME table `wp_postmeta` TO` jr_postmeta`;
RENAME table `wp_posts` TO` jr_posts`;
RENAME Tabelle `wp_termmeta` TO` jr_termmeta`;
RENAME Tabelle `wp_terms` TO` jr_terms`;
RENAME-Tabelle `wp_term_relationships` TO` jr_term_relationships`;
RENAME-Tabelle `wp_term_taxonomy` TO` jr_term_taxonomy`;
RENAME Tabelle `wp_usermeta` TO` jr_usermeta`;
RENAME Tabelle `wp_users` TO` jr_users`;

Dies ist der Standard-SQL-Befehl. Wenn Sie über zusätzliche Tabellen verfügen, können Sie diese problemlos hinzufügen. Keine Panik. Es ist so einfach. Als ob ich mich ändern möchte wp_ zu jr_, Wenn Sie also einen zusätzlichen Tabellennamen ändern möchten, müssen Sie folgendermaßen schreiben:

RENAME-Tabelle `wp_yoast_seo_links` TO` jr_yoast_seo_links`; 

Führen Sie die SQL-Abfrage aus

Klicken Sie nach Eingabe der SQL-Befehle auf GO, um den Prozess auszuführen.

Schritt 3: Benennen Sie die wp_fields in Datenbanktabellen um

Es gibt noch zwei Felder, die wp_ als Präfix verwenden (wp_options und wp_usermeta). Durch Ausführen der folgenden Abfragen können wir das Präfix dieser Felder leicht ändern. Es kann variieren, wie viele Plugins Sie installiert haben. Wenn Sie mehr wp_-Felder finden, müssen Sie diese ebenfalls umbenennen. 

UPDATE `jr_options` SET` option_name` = REPLACE (`option_name`, ‘wp _’, ‘jr_’) WHERE` option_name` LIKE ‘% wp_%’;
UPDATE `jr_usermeta` SET` meta_key` = REPLACE (`meta_key`, ‘wp _’, ‘jr_’) WHERE` meta_key` LIKE ‘% wp_%’;

Klicken Sie nach Eingabe der SQL-Skripte auf die Schaltfläche Los, um fortzufahren. Sie haben jetzt erfolgreich Ihr Datenbanktabellenpräfix in WordPress geändert.

So sieht es aus, nachdem das Datenbankpräfix geändert wurde.

Ändern Sie das Präfix der WordPress-Datenbank

Methode 2, Ändern des Datenbanktabellenpräfix mithilfe eines Plugins

Wenn Sie Ihre Datenbank oder einen manuellen Prozess nicht berühren möchten, können Sie dies mithilfe des Brozzme DB-Plugins tun. Mit diesem Plugin können Sie Ihr Datenbankpräfix von überall (Datenbank und wp-config.php) mit nur einem Klick ändern.

Zuerst installieren und aktivieren Brozzme DB Plugin. Gehen Sie in Ihrem WordPress-Admin-Bereich zu Werkzeuge> DB PREFIX. Standardmäßig generiert dieses Plugin automatisch ein neues Präfix. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie Ihr eigenes Präfix eingeben. Sie können nur Buchstaben, Zahlen und Unterstriche verwenden.

Brozzme DB Präfix

Zum Schluss klicken Sie auf DB-Präfix ändern und du bist fertig.

Testen Sie Ihre WordPress-Site

Sobald Sie das WordPress-Datenbankpräfix geändert haben, ist es Zeit, Ihre Website zu testen. Zuerst müssen Sie sich auf Ihrer Website anmelden und Seiten, Beiträge, Suche und alles andere, was Sie sich vorstellen können, testen. Wenn Ihre Website wie zuvor funktioniert, erstellen Sie eine weitere Sicherung Ihrer Datenbank. 

Ich hoffe, dieses Tutorial hat Ihnen geholfen zu verstehen, wie Angriffe eine Datenbank mit einer anfälligen Anwendung angreifen und wie Sie sie vermeiden können. Wir haben auch gezeigt, wie Sie das Präfix für Datenbanktabellen in WordPress mithilfe eines Plugins und mithilfe von phpMyAdmin ändern können. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit. Vergessen Sie nicht, diesen Artikel mit Ihren Freunden zu teilen.

Andere hilfreiche Artikel,

  • So optimieren Sie die WordPress-Datenbank, um Ihre Website zu beschleunigen
  • So deaktivieren Sie alle WordPress-Plugins, wenn Sie sich nicht bei Ihrer Site anmelden können
Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map