.Org vs .Com – Welche Domain-Endung sollten Sie wählen?

04.06.2020
RATGEBER FÜR ANFÄNGER '.Org vs .Com – Welche Domain-Endung sollten Sie wählen?
0 10 мин.

Nach .com ist .org die zweitbeliebteste Domain-Endung im Internet. Sie sind jedoch beide Domänen der obersten Ebene, werden jedoch für unterschiedliche Zwecke verwendet.


Wenn Sie geplant haben, Ihre Website zu starten, sei es geschäftlich, persönlich, bloggen, Portfolio, gemeinnützig usw., fragen Sie sich möglicherweise, welche Domain-Endung Sie wählen sollen oder ob es einen Unterschied zwischen Domain-Endungen gibt, sagen wir .org vs .com.

Die Auswahl des richtigen Domainnamens sowie der Erweiterung ist sehr wichtig, da sich dies auf den Ruf und die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmens auswirkt.

Deshalb werde ich in diesem Artikel das erklären Unterschied zwischen .com und .org Domain-Endungen und helfen Ihnen bei der Auswahl eines Domain-Namens, der zu Ihrem Unternehmen passt.

com vs org

.Com vs .Org – Was ist der Unterschied zwischen Domain Extensions?

Was ist eine Domain-Endung??

Eine Domain-Endung ist der letzte Teil eines Domainnamens. In der Domain “WPMyWeb.com” ist beispielsweise “WPMyWeb” die Domain und “.com” die Erweiterung.

Second und Top Level Domain

Bei der Registrierung eines Domainnamens müssen Sie eine Erweiterung auswählen, die dem Zweck Ihrer Website entspricht, z. B. “.com” für kommerzielle Websites, “.net” für netzwerkbezogene Websites, “.edu” für bildungsbezogene Websites.

Nach der Auswahl müssen Sie Ihre Domain so schnell wie möglich zusammen mit einer Erweiterung registrieren, bevor jemand anderes sie kauft.

Es sind über 1.000 Erweiterungen verfügbar. Wir empfehlen Ihnen jedoch, beliebte TLDs wie .com, .net, .edu, .org, .co, .org usw. zu verwenden. Sie können auch länderspezifische TLDs wie .us – auswählen. für die Vereinigten Staaten .co.uk – Vereinigtes Königreich, .it – ​​Italien, .jp – Japan usw..

Vergleichen wir nun den Unterschied zwischen .org und .com, um festzustellen, welche Domain-Endung für Ihre Website besser ist.

.Com vs .Org – Der Unterschied zwischen Domain Extensions

org vs com

.Com und .Org sind die beliebtesten Domainnamenerweiterungen im Internet.

Fast 46,7% aller Websites sind bei der Domain-Endung .com registriert, wobei rund 5,2% aller Websites bei der Erweiterung .org registriert sind.

.com steht für “kommerziell” ist die beliebteste Domain-Endung der obersten Ebene im Internet. Es wird hauptsächlich für kommerzielle Websites wie Unternehmen, persönliche Blogs, E-Commerce-Shops, Portfolios oder jede Art von Website verwendet, die Geld verdient.

Auf der anderen Seite, .org steht für “Organisation” Dies ist eine weitere Top-Level-Domain-Endung, die hauptsächlich für gemeinnützige Organisationen wie Wikipedia.org verwendet wird.

Heutzutage registrieren jedoch viele Unternehmen beide Domain-Endungen, um sicherzustellen, dass niemand ihren Markennamen verletzen kann.

Wann sollten Sie eine .Com-Domain-Endung auswählen??

.Com ist die beliebteste Domain-Endung im Internet. Mehr als 47% aller Websites werden mit dem Domainnamen .com betrieben.

Aufgrund der großen Nutzung der .com-Domain ist es einfacher, sich daran zu erinnern als an alle anderen Erweiterungen. Darüber hinaus hilft es auch, Ihre Marke aufzubauen und zu fördern.

Jetzt werde ich erklären, wann Sie eine .com-Domain auswählen sollten.

Websites, die Produkte oder Dienstleistungen verkaufen

Wenn Sie Produkte online verkaufen oder kostenpflichtige Dienste anbieten möchten, funktioniert die .com-Erweiterung am besten. Das .com ist eine Art Erweiterung, mit der die meisten Menschen befreundet sind.

Die .com-Erweiterung hat viel Gewicht als jeder andere Domainname. Unternehmen mit einer .com-Erweiterung ziehen daher sehr wahrscheinlich Kunden an und scheinen legitim zu sein.

Im Gegenteil, die Auswahl einer billigen Domain-Endung wie info, biz, xyz usw. für kommerzielle Websites beeinträchtigt den Ruf Ihrer Website und sieht aus wie Spam. Infolgedessen verlieren Sie Ihre Kunden.

Blog-Websites

Die Verwendung einer .com-Erweiterung für Ihr Blog erhöht die Glaubwürdigkeit und hilft auch dabei, Ihre Marke effizient aufzubauen, egal ob es sich um eine Zeitung, ein persönliches Blog, ein Portfolio, eine Fotografie, ein Blog zum Geldverdienen und fast alles dazwischen handelt.

Wann sollten Sie eine .Org-Domain-Endung auswählen??

Rund 5,2% aller Websites verwenden die Erweiterung .org. Diese Zahl ist im Vergleich zu den registrierten .com-Domains sehr viel geringer. Aus diesem Grund ist es einfacher, eine Domain mit der Erweiterung .org zu erhalten.

Für gemeinnützige Organisationen

Die Domain-Endung .org wird hauptsächlich für gemeinnützige Organisationen verwendet. Es gibt jedoch Szenarien, in denen Sie die Erweiterung .org verwenden können.

Kostenlose Online-Bildungsseiten

Viele Online-Bildungswebsites bieten kostenlose Kurse an, um Menschen zu erziehen. Verwenden Sie die Erweiterung .org.

Allerdings verwenden nicht alle Bildungswebsites einen .org-Domainnamen, sondern eine .com-Erweiterung, da sie keine kostenlosen Kurse anbieten. Natürlich müssen Sie bezahlen, um Zugriff auf ihre Inhalte zu erhalten.

Wenn Sie jedoch Menschen erziehen möchten, ohne Geld zu verdienen, ist die Erweiterung .org genau das Richtige für Sie, z. B. KhanAcademy.org. Sie können jedoch Spenden annehmen, um Ihre Website in Betrieb zu nehmen.

Open-Source-Software-Websites

Als gemeinnützige Organisationen verwenden viele Open-Source-Softwareunternehmen eine .org-Erweiterung. Ihr Ziel ist es, Open-Source-Software bereitzustellen, die für die öffentliche Nutzung kostenlos ist. Beispielsweise ist „WordPress.org“ eine Blogging-Plattform, die die Erweiterung .org verwendet.

.Org vs .Com – Welche Domain-Endung ist besser für SEO?

Jetzt fragen Sie sich möglicherweise, welche Domain-Endung für SEO besser ist oder welche das Ranking Ihrer Website verbessert?

Wenn Sie zwischen .org und .com fragen, dann Die Auswahl einer der Erweiterungen hat keinen Einfluss auf Ihre SEO. Das bedeutet, dass Suchmaschinen beide Domain-Endungen gleich behandeln.

In der Adresse einer Website ist nur der Domainname und nicht die Erweiterung von Bedeutung.

Wenn Sie den Traffic Ihrer Website steigern möchten, müssen Sie die besten SEO-Praktiken befolgen, zu denen qualitativ hochwertige Inhalte, eine gute Site-Struktur, Linkaufbau, On-Page-SEO und vieles mehr gehören.

So wählen Sie einen SEO-freundlichen Domainnamen:

a) Versuchen Sie nach Möglichkeit, Ihrem Domain-Namen Schlüsselwörter hinzuzufügen

Es ist besser, wenn Sie Ihrem Domain-Namen mindestens ein Keyword hinzufügen.

Auf diese Weise verstehen Suchmaschinen wie Google, worum es auf Ihrer Website geht. Zum Beispiel hat “thebestflowershop.com” einen besseren Rang als “thebestshop.com”, da Sie hier Ihrer Domain “Flower and Shop” -Schlüsselwörter hinzugefügt haben.

Wenn Ihr Unternehmen oder Geschäft zu einem bestimmten Bereich gehört, können Sie Ihrer Domain einen Bereichsnamen hinzufügen. Wenn sich Ihr Möbelgeschäft beispielsweise in Chicago befindet, lautet ein guter Domainname “furnituresinchicago.com”.

b) Stellen Sie sicher, dass Ihr Domain-Name leicht auszusprechen ist

Stellen Sie sicher, dass Ihr Domain-Name leicht auszusprechen und leicht zu merken ist. Vermeiden Sie Bindestriche und Zahlen in Ihrem Domainnamen.

c) Wiederholen Sie keinen Brief

Halten Sie Ihren Domain-Namen einfach und wiederholen Sie keine Buchstaben. Weil es Benutzer oft verwirrt. Zum Beispiel ist “thefloowershhop.com” ein schlechter Name, da es wiederholte Buchstaben enthält.

Wo kann man am besten .Org und .Com Domain kaufen??

Um eine Website zu erstellen, sei es ein Blog oder ein Unternehmen, müssen Sie eine Domain sowie ein Webhosting erwerben.

In einfachen Worten, ein Domain-Name ist die Adresse Ihrer Website im Internet, und Webhosting ist der Ort, an dem die Dateien Ihrer Website gespeichert werden.

Ohne Webhosting können Sie keine Website erstellen.

Normalerweise kostet eine Domain ungefähr 14 Dollar für ein Jahr und 11,99 $ / Monat für Webhosting. Wenn ich rechne, ist das 157 Dollar für ein Jahr und $ 473 für 3 Jahre.

Es ist ziemlich teuer für Anfänger, die gerade erst anfangen.

Zum Glück mögen Webhosting-Unternehmen Hostgator bietet eine KOSTENLOSE Domain an Namensregistrierung mit ihrem Hosting-Plan, und ihr Preis auch niedrig.

1. So registrieren Sie einen kostenlosen Domainnamen bei HostGator (ich empfehle)

Oder,

2. Registrieren Sie nur einen Domainnamen bei NameCheap (kein Hosting)

1. Holen Sie sich einen kostenlosen Domainnamen mit – Hostgator

Hostgator ist einer der besten Webhosting-Anbieter, die einen kostenlosen Domainnamen für ihren Plan bereitstellen. Sie bieten eine andere Art von Hosting an, z. B. Shared Hosting, WordPress-Hosting, Cloud-Hosting, VPS-Hosting und dediziertes Hosting.

Ihr Hosting-Plan beginnt erst ab 2,75 USD / Monat, welches beinhaltet:

  • eine KOSTENLOSE Registrierung von Domainnamen
  • kostenloses SSL-Zertifikat
  • unbegrenzter Speicherplatz
  • Unbeschränkte Bandbreite
  • unbegrenzte geschäftliche E-Mail-Adresse
  • im Wert von 200 $ Marketing Credits
  • 24/7/365 Support
  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie
  • kostenlose Website-Übertragung
  • einfach zu bedienende WordPress-Installation

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um eine kostenlose Domain bei HostGator zu registrieren.

Schritt 1, Gehen Sie zuerst zu HostGator Webseite. Ich habe einen Gutschein hinzugefügt dieser Link Das gibt Ihnen einen Rabatt von 60%. Sie können auch den Gutscheincode eingeben WPMYWEB60 beim Ausfüllen der Zahlungsdetails.

Oder,

Klicken Sie hier, um zu == zu gelangen> www.hostgator.com <== Website.

Schritt 2, Wählen Sie einen Plan, der Ihren Anforderungen entspricht. Wählen Sie vorerst die Jungtierplan wenn Sie gerade erst anfangen. Sie können Ihren aktuellen Plan auch später aktualisieren oder herabstufen.

Klicken Sie dann auf Kaufe jetzt Taste, um loszulegen.

Hostgator teilte Pläne

Schritt 3, In diesem Schritt müssen Sie eine Domain registrieren.

Geben Sie zunächst Ihren Domainnamen ein.

Dann geh zum Rechnungskreislauf Möglichkeit. Wählen Sie ein Paket für 36 Monate / 3 Jahre für zusätzlichen Rabatt.

Geben Sie einen Benutzernamen für die Erstellung Ihres Kontos ein. Dieser muss 2-12 Zeichen lang sein.

Stellen Sie dann Ihre PIN ein (nur Zahlen). Es muss 4-8 Zeichen lang sein.

Hostgator-Kontoinformationen

Schritt 4, Geben Sie Ihre Kontodaten sowie die Zahlungsinformationen ein.

Sie können sowohl mit Kreditkarte als auch mit PayPal bezahlen.

Hostgator Geben Sie die Abrechnungsinformationen ein

Schritt 5, Sie werden aufgefordert, zusätzliche Pakete hinzuzufügen, dies ist jedoch völlig optional. Ich empfehle sie auszuschalten.

Hostgator Addons hinzufügen

Schritt 6, Überprüfen Sie nun die Begriffe & Service ”und klicken Sie auf Checke jetzt aus Taste.

Hostgator Checkout

Sobald Sie fertig sind, erhalten Sie Ihre Kontodaten per E-Mail.

Lesen, So installieren Sie WordPress auf HostGator in weniger als 10 Minuten (Schritt-für-Schritt-Anleitung)

2. Registrieren Sie einen Domainnamen bei – NameCheap

Wenn Sie keine Website erstellen möchten, können Sie dennoch eine Domain registrieren. NameCheap ist der beste Ort, um einen Domainnamen zu registrieren.

Sie versorgen derzeit über 10 Millionen Domains. Das Beste an NameCheap ist, dass sie lebenslange Whois-Schutz-Privatsphäre bieten.

Häufig gestellte Fragen (.org vs .com):-

Ist .com oder .org besser?

Beide Domänenerweiterungen werden identisch ausgeführt. Diese Erweiterungen haben einen anderen Zweck für die Bereitstellung Ihrer Website.

Wenn Sie beispielsweise ein kommerzielles Unternehmen oder eine Website betreiben, auf der Produkte oder Dienstleistungen verkauft werden, sollten Sie sich auf jeden Fall für die .com-Domain entscheiden.

Wenn Sie jedoch eine gemeinnützige Organisation betreiben, die in erster Linie Hilfe oder Ressourcen für eine Zielgruppe mit einem bestimmten Bedarf bereitstellt, ist die Erweiterung .org eine bessere Option für die Website.

Wenn Sie sich jedoch fragen, welche Domain-Endung für SEO besser geeignet ist, haben beide Extensions die gleichen Auswirkungen auf die Suchmaschine.

Können Sie .org für mein Geschäft verwenden??

Ja, Sie können eine .org-Domain für Ihr Unternehmen verwenden. Ich würde jedoch keine .org-Erweiterung für Ihr Unternehmen empfehlen, weil:

  • Die meisten Benutzer besuchen die .com-Website, da sie mit der .com-Domain vertraut sind. In diesem Fall erzielen Sie mit Ihrem Geschäft keinen Gewinn.
  • Benutzer können davon ausgehen, dass Ihr Unternehmen eine gemeinnützige Organisation ist.

.Org vs .Com – Das Urteil

.Com und .Org sind die beliebtesten Domain-Endungen im Web. Sie werden für verschiedene Zwecke verwendet.

Bevor Sie eine Domain registrieren, sollten Sie wissen, welche Domain-Endung zu Ihrem Unternehmen passt, z. B. .com vs .org. Wenn Sie ein kommerzielles Unternehmen betreiben möchten, ist .com die richtige Erweiterung für Ihre Domain und für gemeinnützige Organisationen .org eignet sich am besten.

In diesem Artikel haben wir den Unterschied zwischen dem .org- und dem .com-Domainnamen geteilt und auch erklärt, welchen Sie für Ihre Website auswählen sollten.

Jetzt ist es Zeit, Ihre Lieblingsdomain zu registrieren, bevor dies jemand tut.

In Verbindung stehender Artikel,

Möchten Sie eine Website erstellen? Hier finden Sie eine schrittweise Anleitung zum Erstellen einer Website in 10 Minuten.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Понравилась статья?
    Комментарии (0)
    Комментариев нет, будьте первым кто его оставит

    Комментарии закрыты.

    Adblock
    detector