So fügen Sie Google Analytics in WordPress hinzu (Schritt-für-Schritt-Anleitung)

Der Traum eines jeden Website-Inhabers ist es, populärer zu werden, großen Traffic zu erzielen, mehr Umsatz zu erzielen usw. Nicht wahr? Sie fragen sich wahrscheinlich, wie Sie diese Sachen bekommen können. Der Hauptschlüssel besteht darin, das Verhalten Ihres Publikums, seine Interessen, Ziele usw. zu kennen. Sie betreiben beispielsweise ein Café. Wenn Sie also wissen, welche Art von Kaffee Ihre Kunden gerne trinken, wenn sie normalerweise zum Trinken kommen, was Ihre Kunden gerne mehr als Kaffee usw. essen, können Sie Ihre Arbeit und Ihr Produkt gemeinsam verbessern. Also hier kommt Google Analytics-Tool. In diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, wie es geht Fügen Sie Google Analytics hinzu auf Ihrer WordPress-Site.


Was ist Google Analytics?

Google Analytics ist ein kostenloser Webanalysedienst, der Statistiken und grundlegende Analysetools für Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Marketingzwecke bereitstellt. Es verfolgt alle Informationen darüber, wie Besucher Ihrer Website mit ihr interagieren. 

 Es ist zwar ein kostenloses Tool, bietet aber im Vergleich zu anderen kostenpflichtigen Tools immer noch mehr Funktionen.

Warum sollten Sie das Google Analytics-Tool sofort verwenden?

Google Analytics ist die beste und beliebteste digitale Analysesoftware der Welt. Wenn Sie ein Blog, einen E-Commerce, eine Reise oder eine Website haben, sollten Sie das Google Analytics-Tool verwenden, weil:-

  • Es ist völlig kostenlos und einfach zu bedienen: Ja, Google Analytics ist völlig kostenlos. Das Google Analytics-Dashboard ist sehr benutzerfreundlich und leicht zu verstehen. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie Anfänger sind. Außerdem können Sie diesen Service für Ihre mehreren Websites verwenden.
  • Wer besucht Ihre Website: Mit Google Analytics können Sie den geografischen Standort des Nutzers anzeigen. Damit können Sie auch sehen, welchen Browser und welches Gerät sie verwenden. 
  • Wie Ihre Besucher Ihre Website finden: Als Schlüsselwörter sind eine der entscheidenden Fakten für SEO. Google Analytics liefert Ihnen die vollständigen Daten darüber, welche Keywords Ihre Besucher eingeben, um Ihre Website zu finden. Außerdem zeigt es Ihnen auch, von welcher Suchmaschine Ihr Besucher kommt. Sie können Ihr Analyseergebnis nach neuen / wiederkehrenden Besuchern, geografischen Merkmalen und Empfehlungsquellen segmentieren. Wenn der größte Teil Ihrer Empfehlungsquelle Twitter ist, können Sie weitere Inhalte auf Twitter hinzufügen, an denen Ihre Benutzer interessiert sind.
  • Kann die am häufigsten aufgerufenen Seiten und Beiträge identifizieren: Mithilfe eines Analyseberichts können Sie die am häufigsten angezeigten Seiten, Beiträge usw. anzeigen. Sie können auch überprüfen, wie Benutzer mit dem Inhalt Ihrer Website interagieren, wie oft Benutzer auf Seiten bleiben und welche Seiten und Links Ihre Besucher am häufigsten anklicken.
  • Echtzeit-Besucher-Tracking: Sie können in Echtzeit sehen, wer Ihre Website besucht. Auf diese Weise können Sie feststellen, wie viele aktive Benutzer sich gerade auf Ihrer Website befinden.
  • und viele mehr…

So fügen Sie Google Analytics auf der WordPress-Website hinzu

Schritt 1 

Zunächst benötigen Sie ein Google Analytics-Konto. Besuchen Sie dazu Google Analytics.

Wenn Sie bereits ein Google Mail-Konto haben, können Sie sich mit Ihrem Google Mail-Konto anmelden. Wenn Sie kein Google Mail-Konto haben, können Sie ein neues Konto erstellen.

Google Analytics-E-Mail-Anmeldung

Schritt 2

Nachdem Sie ein Google Mail-Konto erstellt haben, müssen Sie sich anmelden, um weitere Vorgänge ausführen zu können. Nach dem Login sehen Sie ein Anmeldefeld wie unten. Einfach hier anmelden. Keine Panik, dieses Tool ist 100% kostenlos.

Google Analytics

Schritt 3

Nun werden Sie aufgefordert, entweder Ihre Website oder Ihre mobile App auszuwählen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie “Website” ausgewählt haben, während Sie gehen Google Analytics hinzufügen auf WordPress. Geben Sie dann auch Ihren Kontonamen, den Namen der Website und die URL ein. Es gibt einige Optionen unten, belassen Sie die Standardeinstellung. Nachdem Sie alle Kontodaten eingegeben haben, müssen Sie auf klicken Erhalten Sie Tracking-ID Taste.

Google Analytics-Konto

Schritt 4

Gehen Sie nun über das Google Analytics-Dashboard zu Administrator. Von dort aus klicken Sie auf Eigenschafteneinstellungen> Tracking-Informationen> Verfolgungscode. Kopieren Sie von der rechten Seite das Skript. Das Skript sieht so aus.

Google Analytics-Tracking-Code

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie diesen Tracking-Code zu Ihrer Website hinzufügen können. Am einfachsten ist es, den Code in Ihrer footer.php vor dem Tag hinzuzufügen. Wenn Sie damit nicht vertraut sind, können Sie ein WordPress-Plugin namens verwenden Kopf-und Fußzeile.

Gehen Sie nach der Installation dieses Plugins zu die Einstellungen> Einfügen Kopf-und Fußzeilen. Hier fügen Sie den Tracking-Code in den Header-Bereich ein und speichern ihn. Jetzt haben Sie Google Analytics erfolgreich zu Ihrer WordPress-Site hinzugefügt.

Fazit

In diesem Artikel haben wir gezeigt, was Google Analytics ist und wie Google hinzufügen Analytik auf Ihrer WordPress-Site. Dieses Tool ist völlig kostenlos. Wenn Sie eine Website betreiben, müssen Sie dieses Tool verwenden. Es verfolgt nicht nur Ihre Besucher, sondern hilft auch dabei, Ihr Online-Geschäft, E-Commerce-Websites, Blogging-Websites usw. Zu erweitern.

Wenn Sie also Ihre Benutzer, ihre Aktionen und andere Dinge verfolgen können, können Sie die Qualität Ihrer Produkte mehr als zuvor verbessern. In diesem Fall steht Google Analytics an erster Stelle.

Ich hoffe, dieses Tutorial hilft Ihnen dabei, Google Analytics in Ihr Blog aufzunehmen. Wenn Sie ein Problem oder einen Vorschlag haben, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar. Sie können uns auch erreichen Facebook, Twitter, Google+.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map