So reduzieren Sie die CPU-Auslastung auf GoDaddy (AKA-Bandbreitenbeschränkungen / Drosselung, die auch zu nicht verfügbaren 503-Dienstfehlern führen kann)

Wenn bei GoDaddy CPU-Überlastungen auftreten, bedeutet dies, dass Ihre Website (und Ihre Plugins) zu viel verbrauchen Serverressourcen.


GoDaddy möchte natürlich, dass Sie ein Upgrade durchführen, aber hoffentlich müssen Sie dies nicht tun, nachdem Sie diesen Leitfaden gelesen haben. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie ein Upgrade auf PHP 7.2 durchführen, Ressourcen auf das kostenlose CDN von Cloudflare auslagern und Plugins / Images optimieren, um weniger Ressourcen zu verbrauchen. Wir werden Autoptimize, WP-Optimize, Heartbeat Control und das Blackhole For Bad Bots-Plugin verwenden, um Ihre Site zu optimieren. Bis dahin können Sie bekommen 503 Fehler Dies bedeutet nur, dass Sie Ihre CPU-Grenzwerte überschritten haben.

1. Überprüfen Sie die Bandbreitennutzung

Überprüfen Sie, wie viel Bandbreite Sie verwenden tatsächlich (gehen Sie im cPanel von GoDaddy zu Webhosting > Verwalten > Bandbreite). Überprüfen Sie als Nächstes die Bandbreite von GoDaddy Grenzen und vergleiche sie mit deinen.

Schnelle Tipps zum Reduzieren der Bandbreite:

  • Überprüfen Sie die CPU-Auslastung in GoDaddy cPanel
  • Aktualisieren Sie Ihr GoDaddy cPanel auf PHP 7.2
  • Löschen Sie unnötige Plugins, ohne die Sie leben können
  • Installieren Sie das Autoptimize-Plugin, um HTML, CSS und JavaScript zu optimieren
  • Ändern Sie die Größe großer Bilder, um sie kleiner zu machen (stellen Sie skalierte Bilder in GTmetrix bereit).
  • Komprimieren Sie Bilder verlustfrei mit dem ShortPixel-Plugin zur Bildoptimierung
  • Installieren Sie die Plugins Heartbeat Control, WP-Optimize und Blackhole For Bad Bots
  • Verwenden Sie andere Tools in GoDaddy cPanel (z. B. AWstats), um die Quelle der hohen CPU zu lokalisieren

2. Aktivieren Sie den Hotlink-Schutz

Wenn Ihre Website qualitativ hochwertige Bilder enthält, können die Benutzer diese kopieren und auf ihre eigene Website (oder sogar auf Facebook und andere soziale Netzwerke) einfügen. Dies bedeutet, dass Sie sie immer noch hosten, wodurch Ihre Bandbreite aufgebraucht wird. Hier erfahren Sie, wie Sie dies verhindern können Hotlink-Schutz Dies kann in den cPanel- oder Cloudflare-Einstellungen von GoDaddy aktiviert werden.

In GoDaddy:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy cPanel an
  2. Klicken Sie im Abschnitt Sicherheit auf Hot Link Protection und aktivieren Sie ihn

In Cloudflare:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Cloudflare-Konto an
  2. Gehen Sie zu Ihrem Kratzschild die Einstellungen
  3. Aktivieren Sie den Hotlink-Schutz

Cloudflare-Hotlink-Schutz

3. Upgrade auf PHP 7.2

Aktualisieren von PHP-Versionen beschleunigt das Laden Ihrer Website (und verbessert die Sicherheit). Jedes Mal, wenn GoDaddy eine neue PHP-Version veröffentlicht, sollten Sie versuchen, ein Upgrade durchzuführen. Leider führen viele WordPress-Benutzer veraltete PHP-Versionen aus, da GoDaddy Sie NICHT automatisch aktualisiert, da dies Ihre Website beschädigen kann, wenn Sie inkompatible Plugins ausführen. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Upgrade durchführen.

So aktualisieren Sie auf PHP 7.2

  1. Melden Sie sich bei Ihrem GoDaddy cPanel an
  2. Klicken Sie im Abschnitt Software auf Wählen Sie PHP-Version
  3. Wechseln Sie zu PHP 7.2
  4. Überprüfen Sie Ihre Website auf Fehler
  5. Wenn Sie Fehler sehen, führen Sie PHP-Kompatibilitätsprüfung um sicherzustellen, dass Ihre Plugins kompatibel sind
  6. Wenn weiterhin Fehler auftreten, kehren Sie zu einer früheren PHP-Version zurück

Godaddy PHP 7.2

Leider, wenn Sie keinen GoDaddy-Plan mit haben cPanel, es steht Ihnen nicht zur Verfügung. Viele GoDaddy-Kunden bin nicht glücklich darüber, und es ist ein weiterer Nachteil bei der Verwendung ihres Hostings.

Los Papa sagt::

“PHP 7 ist für cPanel-Kunden entweder über Shared oder Business Hosting verfügbar.”

4. Herzschlagkontrolle

Die WordPress Heartbeat-API zeigt Plugin-Benachrichtigungen in Echtzeit an und wenn andere Benutzer einen Beitrag bearbeiten. Dies verbraucht Serverressourcen und sollte begrenzt oder deaktiviert sein. Installiere das Heartbeat Control Plugin und begrenzen Sie es auf 60 Sekunden oder deaktivieren Sie den Herzschlag im Idealfall vollständig.

Herzschlagkontrolle

5. Bereinigen Sie die Datenbank mit WP-Optimize

Ihre Datenbank kann aufgebläht werden, indem Junk-Dateien wie Post-Revisionen, Spam-Kommentare, Transienten, Pingbacks, Trackbacks und andere Junk-Dateien gesammelt werden, die mit WP-Optimize bereinigt werden können. Es ist eine gute Idee, Ihre Datenbank alle 1-2 Wochen zu bereinigen und vorher ein Backup zu erstellen.

WP-Optimize Clean Database

6. Black Bad Bots

Spam-Bots sind bekannt dafür, Websites zu crawlen und Serverressourcen zu verbrauchen. Wenn Sie keine Regeln für das Befolgen von Bots festlegen (z. B. mithilfe des Blackhole For Bad Bots-Plugins), werden Ihre Websites weiterhin gecrawlt, und Sie geben Serverressourcen (und Geld) für buchstäblich nichts aus.

Schwarzes Loch für Bad Bots

Überprüfen Sie, ob Spam-Bots auf Ihre Website treffen

  • Installieren Sie Wordfence
  • Gehen Sie zu Ihrem Live-Verkehrsbericht
  • Beobachten Sie alle Bots, die Ihre Website in Echtzeit treffen
  • Wenn Sie einen Bot nicht erkennen, ist Google der Hostname (bereitgestellt von Wordfence).
  • Überprüfen Sie, ob andere Personen den Bot als Spam melden (compute.amazonaws.com ist weit verbreitet).
  • Blockieren Sie die Spam-Bots mit dem Blackhole For Bad Bots-Plugin (Sie können es auch verwenden Registerkarte “Blockieren” von Wordfence oder Cloudflare-Firewall-Regeln Um Spam-Bots mithilfe ihrer Hostnamen zu blockieren, müssen Sie Sternchen verwenden, die alle Variationen des Bots blockieren.

Blockieren Sie auch Spam-Kommentare!
Spam-Kommentare verbrauchen auch Ressourcen. ich benutze Anti-Spam um Kommentar-Spam zu blockieren.

7. Beseitigen Sie Plugins mit hoher CPU

Einige Plugins verbrauchen bekanntermaßen viele Serverressourcen und verursachen CPU-Überlastungen. Zu viele Plugins (ein einziges Plugin mit hoher CPU-Auslastung) können Ihre Ladezeiten und die Bandbreitennutzung absolut zerstören. Ich habe eine umfangreiche Liste bekannter Plugins mit hoher CPU erstellt, die Sie vermeiden sollten.

Sie können auch verwenden Registerkarte “Wasserfall” von GTmetrix um langsame Plugins zu finden:

Langsames WordPress Plugin

Oder verwenden Abfrageüberwachung um zu sehen, welche Plugins am längsten zum Laden brauchen:

Query Monitor Slow Plugins

8. Löschen Sie nicht verwendete Plugins + Themes

Löschen Sie alle nicht verwendeten Plugins:

Löschen-WordPress-Plugins

Und unbenutzte Themen:

Löschen Sie nicht verwendete WordPress-Themes

9. Autoptimieren

GoDaddy hat ein eigenes eingebautes Caching-System und Blacklists aller Cache-Plugins. Das Problem ist, dass Cache-Plugins viel mehr als nur Caching leisten (z. B. Minimierung und Google Font-Optimierung).. Autoptimieren kümmert sich um die meisten dieser verschiedenen Optimierungen und kann viele Probleme in GTmetrix / Pingdom beheben. Ich habe ein vollständiges Tutorial zum Konfigurieren von Autoptimize, aber es ist ziemlich einfach:

Autoptimize-Main-Settings

Autoptimize-Extra-Einstellungen

10. Verwenden Sie ein CDN

Cloudflare ist kostenlos CDN wird helfen Ressourcen auslagern zu ihren Über 200 Rechenzentren auf der ganzen Welt, um die Belastung Ihres eigenen Servers zu verringern. Dadurch wird auch die geografische Entfernung zwischen Ihrem Server und dem Besucher verringert, sodass Ihre Website für Personen, die weit von Ihrem 1-Ursprungsserver entfernt waren, viel schneller geladen wird. Ein CDN wird auch im WordPress-Optimierungshandbuch empfohlen.

Schritt 1: Melden Sie sich für einen kostenlosen Cloudflare-Plan an.

Schritt 2: Fügen Sie Ihre Website hinzu und führen Sie den Scan aus. Sie kommen zu einer Seite mit 2 Nameserver.

Cloudflare-Nameserver-Dashboard.

Schritt 3: Nameserver ändern in Ihrem GoDaddy-Konto bei Cloudflare.

Godaddy Cloudflare Nameserver

11. Bilder optimieren

Es gibt drei Hauptmethoden zum Optimieren von Bildern in GTmetrix. Sie sollten sich jedoch unbedingt mein vollständiges Tutorial zur WordPress-Bildoptimierung ansehen, das 20 Möglichkeiten zum Optimieren von Bildern enthält.

Bildoptimierung

Skalierte Bilder bereitstellen

Geben Sie die Bildabmessungen an

Imagify-WordPress-Image-Optimierung

12. Löschen Sie den Speicherplatz

Sie sollten versuchen, etwa 20% Ihres GoDaddy-Speicherplatzes leer zu lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie Bilder optimieren und nicht verwendete Bilder, Plugins, Designs und andere Dateien auf Ihrer Website löschen.

13. GoDaddy-Geschwindigkeitsbeschränkungen

Keine seriöse Website sollte GoDaddy als Hosting verwenden. Es ist hauptsächlich für Anfänger gedacht, die gerade ihre Website starten und sich um eine Sache kümmern – den Preis. Dies bringt jedoch Geschwindigkeitsbeschränkungen mit sich, die sich in den Serverantwortzeiten, GTmetrix- und Pingdom-Berichten widerspiegeln.

  • GoDaddy veröffentlicht nur langsam PHP-Versionen (und ist nur in cPanel-Plänen verfügbar).
  • GoDaddy-Blacklists-Cache-Plugins (die die Geschwindigkeit mehr verbessern können als Autoptimize)
  • GoDaddy verwendet veraltete Serverhardware, was zu langsameren Serverantwortzeiten führt
  • GoDaddy bringt zu viele Personen auf denselben Server, was zu langsamen Antwortzeiten führt
  • Deshalb ist ihr Hosting so billig, weil 100s von Menschen teilen sich den gleichen Server

Langsamer Godaddy

Antwortzeit des Godaddy-Servers

Langsame Serverantwortzeiten auf Godaddy

Antwortzeiten für Godaddy-Server

Langsame Antwortzeit des Godaddy-Servers

Von Godaddy verwaltetes WordPress-Hosting-Feedback

14. Besseres Hosting (GoDaddy Sucks)

ich benutze SiteGround und haben 200ms Reaktionszeiten mit 100% GTmetrix Scores und .4s Ladezeiten für Pingdom. Führen Sie einen Hosting-Check durch, führen Sie Ihre eigenen Tests durch oder klicken Sie sich durch meine Seiten zum schnellen Laden. Sie wurden in 26 Facebook-Umfragen als Gastgeber Nr. 1 eingestuft und sind um Welten besser als EIG (Bluehost, HostGator), Los Papa, und andere Hosts, die zu viele Personen auf demselben Server packen. Da waren viele Leute WHO migriert und gepostet Ergebnisse auf Facebook und Twitter. Tweet nach Tweet, Post nach Post, Umfrage nach Umfrage nach Umfrage, schnelleres Hosting wird Fix langsame Reaktionszeiten. Sie sind empfohlen von WordPress, tun freie Migrationen, und ich benutze ihre semi-dedizierter Plan.

OMM-On-SiteGround

Bitcatcha Server-Geschwindigkeitsbericht

2019-GTmetrix-Bericht

2019-Pingdom-Bericht

Menschen migrieren normalerweise, weil ihre Geschwindigkeitstechnologie kann verbessern Serverantwortzeiten um mehrere Sekunden. Hier sind einige Personen, die zu SiteGround migriert sind und ihre Ergebnisse veröffentlicht haben.

Wechseln zu SiteGround

SiteGround-Ladezeitmigration

Bluehost zu SiteGround GTmetrix

HostGator zu SiteGround

SiteGround GTmetrix

SiteGround Google PageSpeed ​​Insights

100 perfekte Punktzahl auf SiteGround

SiteGround Genesis

Von SiteGround gelieferte Geschwindigkeit

SiteGround GTmetrix-Bericht

Reduzierte Ladezeiten mit SiteGround

Neue SiteGround-Antwortzeiten

Migration von HostGator zu SiteGround

SiteGround-Antwortzeiten auf Joomla

Auf SiteGround-Hosting umgestellt

SiteGround Rocket Stellen Sie sich Combo vor

Joomla GTmetrix auf SiteGround

SiteGround PageSpeed ​​Insights

SiteGround Auf Joomla

SiteGround Reduzierte Ladezeiten

SiteGround Speedy Hosting

Neue Pingdom-Ergebnisse auf SiteGround

Neue SiteGround-Antwortzeit

Verbesserung der SiteGround-Reaktionszeit

Hosting-Umfrage 2019Umfrage anzeigen

2017-WordPress-Hosting-FB-UmfrageUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoEmpfehlungen für Elementor-HostingUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoHosting-Empfehlung für Juli 2019Umfrage anzeigen oder BildschirmfotoWordPress-Host-Umfrage-Aug-2018Umfrage anzeigen oder BildschirmfotoShared-Hosting-Umfrage-2017Umfrage anzeigen oder Bildschirmfoto2019-Hosting-UmfrageUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoGo-To-Hosting-UnternehmenUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoWordPress-Hosting-Umfrage-2017Umfrage anzeigen oder BildschirmfotoManaged-Hosting-UmfrageUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoWooCommerce-Hosting-FB-UmfrageUmfrage anzeigen oder Bildschirmfoto2016-Web-Hosting-UmfrageUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoBest-WordPress-Hosting-Provider-UmfrageUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoBest-Web-Hosting-2019-UmfrageUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoWP Friendly Hosting UmfrageUmfrage anzeigen oder Bildschirmfoto2016-WordPress-Hosting-FB-UmfrageUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoLieblingshosting für ElementorUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoHosting-Empfehlungen für 2018Umfrage anzeigen oder BildschirmfotoWordPress Hosting Umfrage Sept 2018.pngUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoManaged-WordPress-Hosting-Umfrage-2017Umfrage anzeigen oder Bildschirmfoto2019-Hosts-Umfrage-1Umfrage anzeigen oder BildschirmfotoHosting-Umfrage-für-GeschwindigkeitUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoWordPress-Hosting-Umfrage-1. JuniUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoSiteGround-EmpfehlungUmfrage anzeigen oder Bildschirmfoto2014-Managed-WordPress-Hosting-FB-UmfrageUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoBest-Web-Hosting-Provider-UmfrageUmfrage anzeigen oder BildschirmfotoHosting-Umfrage-Feb-2019Umfrage anzeigen oder BildschirmfotoHosting-Empfehlungen-UmfrageUmfrage anzeigen oder Bildschirmfoto

Bluehost gegen SiteGround

WordPress Web Host UmfrageUmfrage anzeigen oder Bildschirmfoto

SiteGround hat 3 Pläne::

SiteGround-Hosting-Pläne

Höhere Pläne beinhalten mehr Serverressourcen (# 1 Faktor im WordPress-Optimierungshandbuch). Hier ist die vollständige Vergleichstabelle, Aber GrowBig bietet Ihnen ungefähr 2x mehr Serverressourcen als StartUp, und GoGeek ist es semi-dediziertes Hosting das gibt dir noch mehr. GrowBig und höher kommt mit einem freie Migration, Staging, erweitertes Caching und die Möglichkeit, mehrere Websites zu hosten. GoGeek kommt mit vorrangiger Unterstützung. Ihr Cloud-Hosting ist mit 80 US-Dollar pro Monat ein ziemlicher Preissprung.

Sie können dies auf der sehen Funktionsseite

SiteGround-Server-Ressourcen-Vergleich

Häufig gestellte Fragen

&# x1f621; Was verursacht CPU-Probleme??

Dies bedeutet einfach, dass Ihr Hosting-Plan den Ressourcenverbrauch Ihrer Website und Ihres Plugins nicht verarbeiten kann. Die einzige Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, die CPU zu erhöhen (Ihren Hosting-Plan zu aktualisieren) oder Ihre Website und Plugins so zu optimieren, dass weniger CPU verbraucht wird, sodass sie innerhalb Ihrer Grenzen liegen.

&# x1f621; Ist GoDaddy das Problem??

GoDaddy wurde in Facebook-Gruppen sehr schlecht bewertet und ist einer der am wenigsten empfohlenen Hosts in der WordPress-Community. Ihre Domains sind in Ordnung, aber ihre Server sind überfüllt und langsam. Dies ist in der Hosting-Community bekannt.

&# x1f621; Was sind 3 einfache Möglichkeiten, um CPU-Probleme zu beheben?

Aktualisieren Sie eine höhere PHP-Version in Ihrem GoDaddy-Konto, entfernen Sie alle Plugins zum langsamen Laden und entfernen Sie sich schließlich von GoDaddy.

&# x1f621; Wird ein Upgrade meines Plans helfen??

Es könnte sein, aber es gab auch viele Berichte darüber, dass GoDaddy-Kunden immer noch CPU-Probleme haben, wenn sie auf einen teureren Hosting-Plan upgraden. Ich empfehle, Ihre Website zu optimieren und dann nur dann zu aktualisieren, wenn immer noch Fehler auftreten. Oder erkunden Sie andere Hosting-Optionen.

&# x1f621; Wie finde ich meine langsamsten Plugins??

Führen Sie Ihre Site über GTmetrix aus und sehen Sie auf der Registerkarte “Wasserfall” nach, welche Ihrer Plugins am längsten geladen werden. Sie können auch das Query Monitor-Plugin verwenden, um langsame Plugins zu finden, und schließlich meine Liste mit mehr als 65 gängigen langsamen Plugins vermeiden.

Ich hoffe dieses Tutorial war hilfreich! Schreiben Sie mir, wenn Sie Fragen haben.

Prost,
Tom

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map