15 Tipps zur Geschwindigkeitsoptimierung in WordPress, um Ihre Website schnell zu erstellen (dieselben, die ich verwendet habe, um 100% PageSpeed-Scores in GTmetrix zu erhalten)

Tipps zur WordPress-Geschwindigkeitsoptimierung


Auf der Suche nach fantastischen WordPress-Geschwindigkeitstipps?

Dies sind die gleichen Tipps, die ich verwende, um 100% GTmetrix-Ergebnisse auf meiner Homepage und zu erhalten <2s Ladezeiten für fast jeden meiner Beiträge. Sie lernen alles von der Optimierung von Plugins, Bildern, Serverantwortzeiten, CDNs und externen Ressourcen wie Google Fonts und YouTube-Videos.

Verwenden Sie GTmetrix als Werkzeug Ihrer Wahl.
Es bietet genaue Ladezeiten und enthält umfangreiche Empfehlungen, z. B. welche Bilder optimiert werden müssen, welche Plugins Ihre WordPress-Site verlangsamen, Zeit bis zum ersten Byte, CDNs usw..

Google PageSpeed ​​Insights eignet sich nur zum Messen der Serverantwortzeiten, die angezeigt werden sollten <200ms. Ansonsten ist es ziemlich nutzlos und es gibt viele Artikel, in denen erklärt wird, warum.

Pingdom ist das genaueste Tool zum Messen von Ladezeiten, aber ihre Empfehlungen sind nicht so gut wie bei GTmetrix. (Es wird beispielsweise nicht angegeben, welche spezifischen Bilder optimiert werden müssen.).

Dieser Beitrag, den Sie gerade lesen, hat eine Seitengröße von 1,61 MB, 69 Anfragen und wird in etwa 1 Sekunde noch geladen:

Tipps zur Geschwindigkeitsoptimierung in WordPress GTmetrix-Bericht

Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, schreiben Sie mir einen Kommentar oder Sie können auch meinen WordPress-Geschwindigkeitsoptimierer mieten, um die Punktzahl + Ladezeiten mit vor + nach GTmetrix-Berichten zu verbessern.

1. Vermeiden Sie bekannte Plugins mit hoher CPU

“Es ist nicht die Anzahl der Plugins, sondern die Qualität”, sagten alle

Wenn Sie eines dieser langsamen Plugins verwenden, sollten Sie es durch eine schnellere Alternative ersetzen.

* Die meisten langsamen WordPress-Plugins umfassen Social Sharing, Statistiken (Analysen), Schieberegler, Portfolios, Seitenersteller, Kalender, Chat, Kontaktformulare, verwandte Beiträge, Sitemap, Wordfence, WPML, WooCommerce und alle Plugins, die laufende Scans oder Prozesse ausführen. Diese können mit Query Monitor oder GTmetrix Waterfall identifiziert werden.

  1. Füge das hinzu
  2. AdSense Klicken Sie auf Betrugsüberwachung
  3. All-In-One-Veranstaltungskalender
  4. Backup Buddy
  5. Biberbauer
  6. Bessere WordPress Google XML Sitemaps
  7. Broken Link Checker (verwenden Sie Dr. Link Check)
  8. Ständiger Kontakt für WordPress
  9. Kontaktformular 7
  10. Kontextbezogene Beiträge
  11. Digi Auto Links
  12. Disqus-Kommentarsystem
  13. Divi Builder
  14. Essentielles Gitter
  15. Facebook chat
  16. Ausgefallene Galerie
  17. Fuzzy SEO Booster
  18. Google Analytics
  19. Google Sprachübersetzer
  20. Vollständige Liste von 65 langsamen Plugins anzeigen

So finden Sie Ihre langsamsten Plugins
Sie können entweder Query Monitor verwenden oder in Ihrem GTmetrix-Bericht nachsehen, ob dasselbe Plugin auf Ihren Registerkarten PageSpeed ​​und YSlow mehrmals angezeigt wird. Überprüfen Sie auch den Wasserfall:

Langsames WordPress Plugin

2. Lassen Sie Plugins nicht auf jeder Seite laufen

Asset CleanUp Mit dieser Option können Sie das Laden von Plugins + Skripten für bestimmte Inhalte selektiv deaktivieren. Sie können beispielsweise deaktivieren, dass Ihr Kontaktformular und das Plugin für Rich Snippets nicht auf Inhalte geladen werden, auf denen sie nicht angezeigt werden. Oder deaktivieren Sie das Laden Ihres Affiliate-Marketing-Plugins auf Seiten.

Dies eliminiert unnötige Anforderungen und reduziert Ladezeiten. Asset CleanUp ist auch einfacher zu verwenden als Plugin Organizer und andere Plugins mit ähnlichen Funktionen. Ich empfehle es sehr.

Asset CleanUp Selective Disable

3. Verwenden Sie ein erstklassiges Cache-Plugin

Welches Cache-Plugin ist am besten? Schauen Sie sich diese Facebook-Umfragen an:

WP Rocket ist normalerweise die Nummer 1, da es viele Funktionen bietet, die die meisten Cache-Plugins nicht bieten (Datenbankbereinigung, verzögertes Laden von Bildern + Videos, lokale Schriftarten + Analysen, Prefetching, CDN-Integration), weshalb es normalerweise bessere Ergebnisse + Ladezeiten liefert als andere Cache-Plugins.

Das bedeutet auch, wenn Sie die meisten anderen Cache-Plugins verwenden würden, müssten Sie ungefähr 6 zusätzliche Plugins installieren, wenn WP Rocket diese alle integriert hat. Wenn Sie wie ich sind, haben Sie nur 1 Plugin.

2016 beste Cache Plugin Umfrage

Umfrage zum Cache-Plugin 2019

Swift gegen WP Rocket

Umfrage zum Cache-Plugin 2016

Beste Cache Plugins 2018 Umfrage

wp rocket vs w3 totla cache

WP Rocket-Funktionen, die in den meisten Cache-Plugins nicht enthalten sind:

  • Datenbankbereinigung: in WP Rocket integriert, oder verwenden Sie WP-Optimize.
  • Faules Laden: in WP Rocket integriert, oder verwenden Sie WP YouTube Lyte.
  • Herzschlagkontrolle: in WP Rocket integriert, oder verwenden Sie Heartbeat Control.
  • Lokale Google Analytics: In WP Rocket integriert oder verwenden Sie CAOS Analytics.
  • Lokale Google-Schriftarten: In WP Rocket integriert, oder verwenden Sie entweder OMGF oder SHGF.
  • DNS-Anforderungen vorab abrufen: in WP Rocket integriert, oder verwenden Sie Pre * Party Resource Hints.
  • Facebook Pixel Browser Caching: in WP Rocket integriert (kein anderes Plugin macht das).
  • CDNs: In WP Rocket integriert (beide Cloudflare + mehrere CDNs) oder CDN Enabler verwenden.

Swift Performance Lite ist auch gut, aber es ist schwieriger einzurichten und Sie werden wahrscheinlich nicht die gleichen Ergebnisse wie WP Rocket erzielen. Swift verfügt jedoch über einen Plugin-Organizer, der hilfreich ist.

4. Upgrade auf PHP 7.3

Ein Upgrade auf eine höhere PHP-Version ist am einfachsten und kann Ihre Site 2-3x schneller machen.

Sie müssen sich lediglich bei Ihrem Hosting-Konto anmelden, den PHP-Versionsmanager suchen und sicherstellen, dass Sie auf der neuesten Version sind (überprüfen Sie anschließend Ihre Website). Einige Hosts veröffentlichen neuere PHP-Versionen schneller als andere, ein weiterer Grund, warum Sie GoDaddy, Bluehost und HostGator meiden sollten (beide haben PHP 7.2 zu spät veröffentlicht und werden dort wahrscheinlich eine Weile stecken bleiben)..

PHP Update

Du kannst den … benutzen Plugin zur PHP-Version anzeigen um zu überprüfen, auf welcher PHP-Version Sie sich gerade befinden.

Display-PHP

5. Optimieren Sie externe Skripte

Externe Skripte kann alles auf Ihrer Website sein, was externe Anfragen von externen Websites erzeugt. Einbettungen sind sehr häufig (eingebettete Videos, Github-Code, Stellenausschreibungen, sogar GIFs)..

Einige Skripte können optimiert werden (lokales Hosten von Schriftarten + Tracking-Code für Analysen), verzögertes Laden von Videos oder sogar clevere Methoden wie das Erstellen von Screenshots von Twitter-Posts, anstatt sie einzubetten. Sie können sogar versuchen, Gravatars mithilfe eines Plugins oder mithilfe von zwischenzuspeichern Disqus bedingte Last oder Perfmatters (erstellt von Kinsta) zur Optimierung von WooCommerce-Skripten, -Stilen und -Wagenfragmenten.

Andere externe Skripte können kaum optimiert werden. Ich habe noch nie eine Website mit AdSense gesehen, die einen anständigen GTmetrix-Bericht hat. Plugins für Social Sharing und Kommentare mit hoher CPU-Auslastung verlangsamen Ihre Website immer (dies hängt mit der Auswahl leichter Plugins zusammen). Mein Vorschlag: Optimieren Sie diejenigen, die Sie können, versuchen Sie, den Rest zu vermeiden, und stellen Sie sicher, dass Sie diese Liste vorab abrufen gemeinsame Domänen zum Vorabrufen mit WP Rocket. Vermeiden Sie jedoch externe Skripte, wann immer Sie können.

Externe Skripte in GTmetrix

Google Fonts
Sie können Schriftarten lokal mit WP Rocket, OMGF oder selbst gehosteten Google-Schriftarten hosten. Asset Manager und Autoptimize haben hierfür ebenfalls Optionen. Der beste Weg, um Schriftarten zu optimieren, besteht darin, Schriftarten lokal zu hosten. Gehen Sie zur Google Fonts-Website und laden Sie alle von Ihnen verwendeten Schriftarten herunter (seien Sie mit Schriftarten und Gewichten so gering wie möglich). Konvertieren Sie anschließend die Schriftarten mithilfe von in Webschriftarten Transfonter. Laden Sie Web-Font-Dateien in den Ordner wp-uploads hoch und fügen Sie die benutzerdefinierte Font zu CSS hinzu.

Google Analytics
WP Rocket, CAOS Analytics und das lokale Google Analytics für WordPress-Plugin beheben den Fehler “Browser-Caching nutzen” in GTmetrix bei Verwendung von Google Analytics. Ich benutze WP Rocket.

Google AdSense
Das asynchrone Laden von Google AdSense und Cloudflare Rocket Loader kann zur Optimierung von Google AdSense beitragen. Dies ist jedoch der größte GTmetrix-Killer von allen. Es handelt sich im Grunde genommen um einen Handel zwischen Monetarisierung und Leistung. Sie können nur wenig tun, um das Laden von AdSense zu beschleunigen.

Eingebettete YouTube-Videos
Wenn Sie WP Rocket verwenden, können diese Videos verzögert laden und den Iframe durch ein Vorschaubild ersetzen (sodass Videos nur geladen werden, wenn Benutzer auf die Wiedergabetaste klicken). Wenn Sie WP Rocket nicht verwenden, ist WP YouTube Lyte eine gute Alternative. Dies kann Ihre anfänglichen Ladezeiten um mehrere Sekunden verkürzen und ist einfach. Viele eingebettete Videos können länger als 2 Sekunden dauern.

Eingebettete Tweets, Facebook- und Instagram-Posts
Wenn Sie Beiträge in Ihre Website einbetten, sollten Sie Screenshots erstellen und durch ein Bild ersetzen (ein Beispiel finden Sie im Abschnitt zur Reduzierung der Serverantwortzeit). Ich habe ein zweispaltiges Layout verwendet und Screenshots von Facebook-Umfragen gemacht. Jetzt müssen sie keine Anfragen mehr von Facebook abrufen.

Gravatare
Wenn Sie viele Kommentare in Ihrem Blog haben, wissen Sie wahrscheinlich, wie viel Gravatars und sogar einige Kommentar-Plugins Ihre Website verlangsamen können. Ich habe beschlossen, Gravatars zu deaktivieren, da ich hinsichtlich meiner Ladezeiten wählerisch bin. Sie können aber auch den Cache von Harrys, FV und Optimum Gravatar ausprobieren. Keines dieser Plugins hat bei mir funktioniert. Sie können auch Kommentare unterbrechen oder ausblenden.

Social Sharing Plugins
Social-Sharing-Schaltflächen rufen externe Anfragen von Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken ab. Wenn Ihr Plugin über eine Option zum Aktualisieren von “Gefällt mir” -Zahlen verfügt, können Sie diese so anpassen, dass sie nicht so oft aktualisiert werden. Ansonsten empfehle ich eines dieser leichtgewichtigen Social-Sharing-Plugins:

6. Skalierte Bilder bereitstellen

Skalierte Bilder bereitstellen bedeutet, dass Sie die Größe großer Bilder ändern müssen, um kleiner zu sein.

GTmetrix teilt Ihnen mit, welche Bilder zu groß sind und auf welche Abmessungen sie die richtige Größe haben sollten. Sie müssen lediglich die Größe ändern und dann die alten Bilder durch die neuen ersetzen.

Skalierte Bilder bereitstellen

Es ist eine gute Idee, ein Spickzettel für Bildabmessungen zu erstellen, damit Sie die Abmessungen aller Ihrer verschiedenen Bilder kennen. Beispielsweise können Ihre Schieberegler 1024 x 400 Pixel groß sein, während Ihre Widget-Bilder 300 x 300 Pixel groß sind, oder Ihre Blog-Bilder mit voller Breite können 680 Pixel breit sein (wie meine). Bevor ich ein Bild erstelle, muss es auf diese Abmessungen angepasst werden, damit es schnell geladen werden kann.

Beispiel Bildgröße Spickzettel:

  • Logo: 300 x 100 Pixel
  • Schieberegler: 1024 x 400 Pixel
  • Widgets: 300 x 300 Pixel
  • Ausgewählte Post-Bilder: 350 x 350px
  • Blogbilder in voller Breite: 680px (Breite)

Wenn Sie Fehler bei der Bereitstellung von Skalierungsbildern haben, müssen Sie diese manuell ohne Plugin beheben. Sobald Sie sich jedoch mit der richtigen Größe Ihrer Bilder vertraut gemacht haben, sollten Sie diesen Fehler nie wieder haben.

7. Bilder komprimieren

ShortPixel, Imagify und Smush sind 3 Top-Plugins dafür.

Installieren Sie eines dieser Plugins (ich verwende ShortPixel), melden Sie sich mit einem API-Schlüssel an und komprimieren Sie dann alle Bilder auf Ihrer Site in großen Mengen. Natürlich sollten Sie Ihre Einstellungen überprüfen, einige Bilder testen und Ihre Bilder sichern, bevor Sie die Massenoptimierung durchführen. Selbst wenn Plugins “verlustfrei” sagen, gibt es fast immer einen kleinen Qualitätsverlust. Dies ist das Dilemma eines Fotografen – wenn Geschwindigkeit wichtiger ist, tun Sie es. Wenn nicht, nicht!

ShortPixel-Einstellungen

8. Richten Sie das CDN von Cloudflare ein

Es gibt keinen Grund, das kostenlose CDN von Cloudflare nicht zu verwenden.

Es hostet Ihre Website in mehr als 200 Rechenzentren, macht sie sicherer und verfügt über unzählige Funktionen im Dashboard. Wenn Sie Cloudflare nicht eingerichtet und die Nameserver geändert haben, würde ich das tun.

Cloudflare-Rechenzentren

Wenn Sie bereits über Cloudflare verfügen, finden Sie hier einige zusätzliche Geschwindigkeitsoptimierungen:

  • Richten Sie Seitenregeln ein, um Bandbreite zu sparen und Ihren wp-admin zu sichern
  • Konfigurieren Sie die Geschwindigkeitseinstellungen von Cloudflare, um den Service optimal zu nutzen
  • Aktivieren Sie den Hotlink-Schutz, um zu verhindern, dass Benutzer die Bildbandbreite verwenden
  • Lassen Sie Ihr Cache-Plugin sich um die Minimierung kümmern und deaktivieren Sie es dann in Cloudflare

9. Betrachten Sie mehrere CDNs

Mehrere CDNs = mehr Rechenzentren = schnellere Bereitstellung Ihrer Inhalte.

Mehrere CDNs

Ich benutze beide Cloudflare und StackPath. Kleinere Websites sollten nur mit Cloudflare in Ordnung sein. Wenn Sie jedoch die Geschwindigkeit ernst nehmen, würde ich ein zusätzliches CDN in Betracht ziehen. StackPath bietet eine hervorragende Unterstützung und hilft bei der Konfiguration der optimalen Einstellungen, wenn dies angefordert wird. KeyCDN ist auch gut.

Bei anderen CDNs neben Cloudflare wird eine CDN-URL generiert, die Sie in Ihr Cache-Plugin einfügen (die meisten Cache-Plugins haben ein CDN-URL-Feld) oder das CDN-Enabler-Plugin verwenden.

10. Plugins schneller laden

Wir alle wissen, dass Plugins GTmetrix-Scores zerstören können. Hier sind einige Tipps zur Optimierung.

  • Vermeiden Sie hohe CPU-Plugins: Vermeiden Sie diese Liste langsamer Plugins. Zu den gängigen langsamen Plugins gehören Social-Sharing-Plugins, Portfolios, Schieberegler, Statistiken, Backups und andere.
  • Ersetzen Sie Plugins mit hoher CPU durch schnellere Plugins: Einige Nachforschungen sind erforderlich, aber ersetzen Sie alle Plugins mit hoher CPU durch schnellere, leichtere Plugins.
  • Löschen Sie nicht benötigte Plugins: Können Sie Plugins durch Code ersetzen (z. B. GA-Tracking-Code direkt einfügen, Facebook-Widgets anstelle von Plugins verwenden oder ein Inhaltsverzeichnis in HTML + CSS erstellen? Alle Plugins, die Sie durch Code ersetzen können, tun Sie dies.
  • Verwenden Sie JetPack nicht für einige Module: Deaktivieren Sie zunächst alle Module, die Sie derzeit nicht in den Debug-Einstellungen verwenden. Benötigen Sie JetPack wirklich, wenn Sie es nur für ein paar Dinge verwenden? Es ist berüchtigt dafür, Websites zu verlangsamen. Sie wetten darauf, ein nicht aufgeblähtes Plugin zu finden, das nur die gleiche Funktionalität bietet.
  • Finde deine langsamsten Plugins: Verwenden Sie die Registerkarte GTmetrix Waterfall oder Query Monitor (die Registerkarte Abfragen nach Komponenten), um Ihre langsamsten Plugins anzuzeigen. Wenn ein Plugin in Ihrem PageSpeed ​​+ YSlow-Bericht mehrmals angezeigt wird, kann dies auch ein Indikator sein.

11. Begrenzen Sie Post-Revisionen + Autosaves

Standardmäßig speichert WordPress automatisch jede Post-Revision und speichert kontinuierlich Entwürfe, wenn Sie sie bearbeiten. Das Speichern von Entwürfen kann eine Verschwendung von Serverressourcen sein, und das Speichern von Tausenden von Post-Revisionen kann Ihre Datenbank aufblähen. Daher werden wir diese Einstellungen zumindest optimieren.

Fügen Sie dies Ihrer wp-config.php hinzu:

define (‘AUTOSAVE_INTERVAL’, 60 * 60 * 60 * 24 * 365); // Setze das Intervall für die automatische Speicherung auf 1x pro Jahr
define (‘WP_POST_REVISIONS’, 3);

Mit Perfmatters oder Clearfy können Sie auch die automatische Speicherung deaktivieren und Post-Revisionen einschränken.

Optimierungseinstellungen für Perfmatters

12. Blockieren Sie, dass Spam-Bots auf Ihre Website gelangen

Spam-Bots sind eine Verschwendung von Serverressourcen.

Sie treffen Ihre Site wiederholt und verbrauchen Serverressourcen, ohne dass dies Vorteile bringt. Und ohne zu überprüfen, ob sie auf Ihre Website gelangen (verwenden Sie Wordfence), würden Sie nicht wissen, dass sie dort sind.

Schritt 1: Finden Sie Spam-Bots mit Live-Verkehrsbericht von Wordfence. Wenn derselbe Bot ständig auf Ihre Website trifft, gibt Google den Hostnamen an und prüft, ob andere Personen ihn als Spam gemeldet haben. Googlebot und andere legitime Bots sind offensichtlich in Ordnung, aber Bots wie amazon.aws und linode wurden als Probleme gemeldet. Diese 2 Bots trafen fast jede Sekunde meine eigene Seite!

Live-Traffic-Report-Wordfence

Schritt 2: Blockieren Sie Spam-Bots mit Cloudflare-Firewall-Regeln, BBQ, Schwarzes Loch, oder Wordfence. Ich persönlich würde die Firewall-Lineale von Cloudflare verwenden, wenn Sie nur ein paar primäre Spam-Bots blockieren müssen, da Wordfence selbst eine hohe CPU verursachen kann. Suchen Sie zur Überprüfung die Spam-Bots in Wordfence, blockieren Sie die Spam-Bots mithilfe von Cloudflare und löschen Sie Wordfence, damit keine CPU verbraucht wird.

Wordfence-Blocking-Regel

13. Reduzieren Sie die Serverantwortzeiten auf <200ms

Ihr Server (Hosting) ist der # 1 Faktor im WordPress-Optimierungshandbuch.

Um Ihre zu überprüfen Serverantwortzeit, Führen Sie Ihre Website über Google PageSpeed ​​Insights aus:

Reduzieren Sie die Serverantwortzeit

SiteGround (Shared Hosting) und Wolkenwege (Cloud-Hosting) sind laut mehreren Facebook-Umfragen in der Regel die Top-2-Hosts, von denen viele von der WordPress-Hosting-Facebook-Gruppe durchgeführt wurden.

Was auch immer Sie tun, vermeiden Sie GoDaddy und EIG Wem gehören mehr als 60 verschiedene Hosting-Unternehmen, darunter Bluehost, HostGator, iPage, Site5 und andere. Sie sind berüchtigt für langsame Server.

Viele Personen, die bereits auf SiteGround, Cloudways und Kinsta migriert sind, haben Screenshots ihrer neuen Ladezeiten auf Twitter veröffentlicht. Einige Leute sahen eine Verbesserung von 7s.

Es gibt viele schlechte Informationen – selbst Hosting-Bewertungen auf YouTube empfehlen Unternehmen wie Bluehost, HostGator oder sogar HostPapa. Das ist völlig lächerlich; Recherchiere in Facebook-Gruppen und schau dir an, was echte Leute auf Facebook + Twitter sagen.

SiteGround und Cloudways migrieren Sie beide kostenlos.

Wechseln zu SiteGround

SiteGround-Ladezeitmigration

Bluehost zu SiteGround GTmetrix

HostGator zu SiteGround

SiteGround GTmetrix

SiteGround Google PageSpeed ​​Insights

100 perfekte Punktzahl auf SiteGround

Migration von HostGator zu SiteGround

SiteGround-Antwortzeiten auf Joomla

Auf SiteGround-Hosting umgestellt

SiteGround Rocket Stellen Sie sich Combo vor

Joomla GTmetrix auf SiteGround

SiteGround PageSpeed ​​Insights

SiteGround Auf Joomla

Hosting-Umfrage 2019

2017-WordPress-Hosting-FB-Umfrage

Empfehlungen für Elementor-Hosting

Hosting-Empfehlung für Juli 2019

WordPress-Host-Umfrage-Aug-2018

Shared-Hosting-Umfrage-2017

2019-Hosting-Umfrage

Go-To-Hosting-Unternehmen

WordPress-Hosting-Umfrage-2017

Managed-Hosting-Umfrage

2016-WordPress-Hosting-FB-Umfrage

Lieblingshosting für Elementor

Hosting-Empfehlungen für 2018

WordPress Hosting Umfrage Sept 2018.png

Managed-WordPress-Hosting-Umfrage-2017

2019-Hosts-Umfrage-1

Hosting-Umfrage-für-Geschwindigkeit

WordPress-Hosting-Umfrage-1. Juni

SiteGround-Empfehlung

14. Deaktivieren Sie WooCommerce-Skripte, -Stile und -Wagenfragmente

WooCommerce-Websites sind äußerst langsam.

Dies liegt teilweise daran, dass WooCommerce jeder einzelnen Seite Ihrer Website (auch Nicht-E-Commerce-Seiten) Skripte, Stile und Warenkorbfragmente hinzufügt. So wie Sie nicht zulassen sollten, dass einige Plugins auf jeder Seite ausgeführt werden (Tipp 2), sollten Sie auch nicht zulassen, dass WooCommerce-Optionen auf Nicht-E-Commerce-Seiten ausgeführt werden. Sie können alle diese Funktionen mit einem Klick deaktivieren Perfmatters Plugin von Kinsta (mit dem Sie auch Plugins / Skripte selektiv deaktivieren können), andernfalls können Sie diese Codes von Github verwenden.

Perfmatters Woocommerce Optimierung

Deaktivieren Sie WooCommerce-Skripte::

Deaktivieren Sie WooCommerce-Stile: sehen Woocommerce-Dokumentation.

Deaktivieren Sie WooCommerce Cart-Fragmente::

15. Veröffentlichen Sie Ihren GTmetrix-Bericht in Facebook-Gruppen

Wenn Sie weiterhin Hilfe benötigen, gibt es Facebook-Gruppen, in denen die Leute gerne Feedback geben. Sie können mir auch gerne einen Kommentar hinterlassen, meinen vollständigen WordPress-Geschwindigkeitsleitfaden lesen oder mein Team für die WordPress-Geschwindigkeitsoptimierung beauftragen, das Sie vor und nach GTmetrix-Berichten sendet.

2019-GTmetrix-Bericht

Empfohlene Facebook-Gruppen

WordPress beschleunigt Facebook-Gruppe

Hoffe das war hilfreich.

Prost,
Tom

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map